44

IMG_2213

Team Gaube ist heute mit der einen Seite fertig geworden, alles gelattet. Das war die Seite, an die man gut ran gekommen ist… Rolf und ich wollten mit den Schieferplatten beginnen, aber Elisabeth und Valentin waren heute morgen noch da am arbeiten, und wir störten mehr, als dass wir was Sinnvolles taten. Also zogen wir zu der anderen Ecke ab, und wollten da anfangen mit decken, was genau so sinnlos gewesen wäre, weil Elisabeth und Valentin da auch noch hin müssen um Dachlatten anzubringen. Was uns wohl nicht davon abgehalten hätte, trotzdem zu decken, “nur dieses eine bisschen da”, dieses bisschen:

IMG_2218

IMG_2203

Aber wir kamen nicht ran! Der Bambus störte!
IMG_2201

“Wir müssen ihn wegschneiden.”
“Meinen schönen Bambus willst du einfach wegschneiden?”
“Naja, wir kommen sonst nicht an diese Ecke ran.”
“Ok, auf halber Höhe.”
“Damit können wir immer noch keine Leiter da hinstellen.”
“Du willst ihn ganz wegschneiden??”
“Nur eine Schneise, dem Turm lang.”
Schweren Herzens willigte Rolf ein, “aber nur eine Schneise!” und nahm das gleich selber in die Hand.

IMG_2204

rolf, im bambus verloren

rolf, im bambus verloren

Die vier Eskalationsstufen:
“Dann schneid ich das hier aber auch noch weg, die paar Stangen stehen lassen wäre ja albern.”
“Aus ästhetischen Gründen muss das hier nun auch weg.”
“Soll ich das auch gleich wegmachen? Man verfällt dann gerne in ein Schneidfieber.”
“Im Grunde genommen muss das alles weg!”
Mir scheint, Team Ecke ist nun zu Team Bambus geworden. Team Gaube ist wahrscheinlich nicht unglücklich über diese Wendung. So können sie wenigstens in Ruhe die Dachlatten fertig machen, ohne von Schieferplatten bedrängelt zu werden, die viel zu früh kommen.

Heute haben wir nur die ursprünglich geplante Schneise geschnitten. Rolf hat geschnitten, ich habe weggetragen. Nun haben wir auch wieder “Gartenarbeit”. Nicht alle Helfer fühlen sich auf Baustellen wohl, manche machen lieber Garten. Aber zur Zeit ist alles bestens im Schuss, wir befürchteten schon, dass uns die “Gartenarbeit” ausgegangen sei. Aber nun muss der ganze Bambus bearbeitet werden, die Hauptstangen von den kleinen Ästen befreit werden. Und es wird noch sehr viel Bambus kommen, Rolf: “Wir müssen das alles wegschneiden, Licht schaffen.”
Unsere bisherige Ernte:

IMG_2210

IMG_2211