36

IMG_2082

Und heute? Rolf und Valentin haben am Morgen die Fundamente für den Unterstand gegossen, ganz besonders schöne Fundamente:

IMG_2066

Elisabeth und Gitti haben im blauen Haus klar Schiff gemacht, dem Durchgangszimmer ist nun nicht mehr anzusehen, dass es mal ein Baustellenzimmer war, abgesehen von den Löchern in der Decke. Und die Bettwäsche ist wohlgeordnet, ich war vorhin kurz drüben, den Laptop holen, und traf auf Gitti, die gerade Bettlaken vom Wäscheständer pflückte: “Oh, so unordentlich zusammengelegt darf das wahrscheinlich nicht in Schrank. Elisabeth war heute sehr streng mit mir, du musst mal in Schrank gucken!” In der Tat, so ein ordentlicher Schrank sucht seinesgleichen, sogar Beschriftet!

IMG_2087

Elke war heute weiter mit dem Kampf gegen die grüne Hölle beschäftigt, allen Wildwuchs um die Feigenbäume wegschneiden, damit die Feigenbäume genug Sonne abkriegen. Elke ist Steinbildhauerin, sie hat zugesagt, eine Skulptur zu machen, die wir auf das Kamindach beim blauen Haus stellen können. Sie dachte an Talk, das sei einer der leichtesten Steine. Weil, die Skulptur darf nicht zu klein sein, sonst kann man sie von unten her guckend gar nicht erkennen. Und von woanders wird man sie nicht anschauen können. Sie kennt einen Talksteinbruch in den Pyrenäen, der etwa 170 km von hier entfernt ist. Dahin machen wir nächste Woche mal einen Ausflug, Material für Elke beschaffen.

Und Schecki? Schecki geht es gut, sie hat sich bestens eingerichtet in ihrem Zimmer. Es ist zur Zeit ziemlich heiss, da bevorzugt sie eher den Boden:

IMG_2086

Am Nachmittag sind Rolf, Valentin und ich mehr Holz holen gegangen, beim Säger. Jaja, wir sind etwas unkoordiniert, und deswegen fast jeden Tag beim Säger, aber er ist ja nicht weit weg. Für den Turm reicht es jetzt erstmal, für den Unterstand gehen wir dann nochmal extra…

IMG_2078

Und als wir mit dem Holz wieder hier waren, haben wir einfach mitten am Nachmittag beschlossen, Feierabend zu machen. Gute Nacht.