340

Es stellte sich schnell raus, dass die Hecke beim Parkplatz schon viel zu hoch war, als dass eine Person sie mal eben schneiden könnte. Die Räumtruppe eilte Rolf zur Hilfe.

Zu viert ging das dann viel besser: hier haben wir die Hecke gestern, schon etwa zur Hälfte geschnitten, und hier haben wir sie heute, beinahe fertig, bis auf das Finish, das Rolf noch macht.

Ist ne Hecke, da gibt es nicht viel zu fotografieren, wir haben auch selber schon vergessen, wie hoch sie mal war, und das nur Stunden, nach dem wir sie zwei Tage lang runter geschnitten haben…

Als Erinnerung haben wir nur das Ofenrohr aus der Holzwerkstatt (oben rechts im Foto), das vor dem Schnitt von der Hecke überwachsen war…

Amber hat unermüdlich das Schnittgut zur Laubterrasse geschleppt, nicht besonders gerne: “Das ist eine doofe Arbeit, machen wir eine Party, wenn wir mit dieser Hecke durch sind?” Rolf: “Können wir machen, was schwebt dir denn da vor?” “Keine Ahnung, so ne Heckensause.”

Wir einigten uns also gestern darauf, ne Heckensause zu machen, wenn wir mit der Hecke durch sind. Gestern dachten wir alle noch, dass wir noch Tage damit beschäftigt seien, und waren alle verblüfft, dass wir heute schon damit fertig geworden sind. “Ich geh morgen einkaufen, was soll ich denn nun für diese Heckensause mitbringen?”

Wir sind arg wenig Leute für eine Sause, und wo? Lagerfeuer mit Grill und Cocktail bei der Hecke. Wann, morgen? Amber: “ach, morgen kann ich nicht, da hab ich Telefontermin zur Sausezeit.” Am Mittwoch kann ich nicht, da hab ich Skypetermin zur Sausezeit, und am Donnerstag geht nicht, weil es dann regnen soll.

“Naja, wir werden schon noch einen Termin finden, für die Heckensause, aber ich möchte meine Frage wiederholen, was soll ich denn morgen mitbringen, ich kenn mich mit Cocktails nicht aus.” Es stellte sich raus, dass sich keiner mit Cocktails auskennt. “Dann lassen wir das vielleicht einfach, mit dieser Heckensause?” Amber: “Nein! Die machen wir, das haben wir gestern so ausgemacht!!”

Amber ist da sehr entschieden, es wird eine Heckensause stattfinden. Wir müssen nur noch rausfinden, wann, wie und wo.

Die Holzwerkstatt auf alle Fälle freut sich sehr über die geschnittene Hecke, es kommt wieder Tageslicht rein!