310

In unserer aktuellen Winterserie “Es gibt nichts Neues, aber darüber berichten wir!” heute mal das Neuste von den Katzen. Es geht allen gut.

Der Zusammengeschraubte aka Urs lässt sich nicht von Sesam beeindrucken. Die andern Katzen auch nicht mehr, keine der Katzen mag Sesam, weil er alle gejagt hat, als er vor bald einem Jahr neu hergekommen ist. Von wo auch immer… Inzwischen kommen sie klar, aber die Kern-Gang lässt ihn durch keine Katzenklappe ins Warme, deswegen hat Sesam unterdessen sein eigenes kleines Haus im rechten Turm:

Floppy wiederum wünschte ein Bett direkt vor dem Ofen, diesem Wunsch konnte nachgekommen werden.

Pirat zieht sein Netz der Wünsche ganz selbständig über die Gegebenheiten. Wenn er auf einem Menschen schlummern möchte, dann ist ein Schoß erste Wahl, aber wenn grad keiner da ist, krabbelt er auch an stehenden Menschen rauf, auf der Suche nach einem Sitzplatz…